Karriere

Perspektiven, die bewegen

Die Speditionsbranche bietet interessante Perspektiven sowohl für ausgelernte Kräfte als auch für Ausbildungswillige. Aufgrund eines zunehmenden Güteraufkommens und einer steigenden Komplexität logistischer Funktionen ergeben sich vielfältige Betätigungsmöglichkeiten. Als Betreiber eines eigenen Fuhrparks sowie eigener Lagerhäuser beschäftigt Schüssler Spedition folgende Berufsbilder bzw. bildet Nachwuchs in genannten Berufen aus.

Aktuelle Stellenangebote

  • (Berufs-) Kraftfahrer (m/w) im nationalen Fernverkehr

  • (Berufs-) Kraftfahrer (m/w) in regionalen Distributionsverkehren

  • (Berufs-) Kraftfahrer (m/w) in regionalen Teil- und Komplettladungsverkehren

  • Aushilfsfahrer (m/w) auf 450-EUR-Basis im Regionalverkehr, z.B. ausschließlich sonntags

Arbeitsanforderungen Fahrpersonal

  • ökonomisches Führen von LKW

  • Be- und Entladeaktivitäten

  • Ladungssicherung

  • Temperaturmessung und -dokumentation

  • sicherer Umgang mit Kühlmaschinen und Flurfördergerät

  • Fahrzeugwartung und -pflege

Voraussetzungen der Beschäftigung

  • Fahrerlaubnis CE

  • Besitz einer Fahrerkarte

  • mindestens zweijährige Erfahrung im Kühlverkehr

  • gute deutsche oder englische Sprachkenntnisse

  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis

  • Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Loyalität und Kollegialität

  • Gewissenhaftigkeit, Sauberkeit und Belastbarkeit

Partner von Initiativen und Bildungsinstitutionen

Schüssler Spedition arbeitet in der beruflichen als auch dualen Ausbildung mit verschiedenen Bildungsträgern zusammen. So wurden bereits zwei junge Menschen gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim DHBW im Studienbereich ‚Spedition, Transport und Logistik‘ ausgebildet.

Besonderes Engagement in der Ausbildung von Berufskraftfahrern zeigt die Werner-von-Siemens-Schule in Wetzlar in Kooperation mit der Ausbildungsinitiative Berufskraftfahrer; hier eignen sich die BKF-Auszubildenden der Schüssler Spedition im Rahmen von Blockunterricht das notwendige theoretische Wissen an.

Als Partner der Strahlemann® Talent Company unterstützt Schüssler Spedition zudem den Zugang von Schülern zur Berufswelt.

Weiterbildung schafft Kompetenz

Neben der beruflichen Ausbildung investiert Schüssler Spedition auch in Weiterbildungsmaßnahmen für kaufmännische und gewerbliche Mitarbeiter. Für das Fahrpersonal werden – neben den regelmäßigen obligatorischen Maßnahmen gemäß Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQ) – Schulungen zu den Sozialvorschriften sowie verstärkt im Bereich des Fahrtrainings angeboten. Die Lagerbelegschaft erhält regelmäßig Unterweisungen und Schulungen im Bereich der Hygiene und Sicherheit, kaufmännische Mitarbeiter nehmen an unterschiedlichsten Veranstaltungen und Fortbildungen zu betriebswirtschaftlichen und branchenspezifischen Themen teil.